[ - Collapse All ]
Fundus  

Fụn|dus der; -, - <lat.; »Boden, Grund, Grundlage«>:

1.[Abteilung mit der] Gesamtheit der Ausstattungsmittel in Theater u. Film.


2.[geistiger] Grundstock, auf den man für seinen Bedarf zurückgreifen kann.


3.(Med.) [Hinter]grund, Boden eines Hohlorgans.


4.(hist.) Grund u. Boden; Grundstück
Fundus  

Fụn|dus, der; -, - [lat. fundus = Boden, Grund(lage)]:

1.[Abteilung mit der] Gesamtheit der Kostüme, Requisiten u. anderer Ausstattungsmittel bei Theater, Film o. Ä.: die alte Dekoration kommt in den F.


2.[geistiger] Grundstock, Bestand, auf den jmd. bei Bedarf zurückgreifen kann: ein reicher, unschätzbarer F. von/an Erfahrungen.


3.<Pl. auch ...di> (Med.) [Hinter]grund, Boden eines Organs.


4.(hist.) Grund u. Boden; Grundstück.
Fundus  

Fụn|dus, der; -, - <lat.> (Grund u. Boden; Grundlage; Bestand an Kostümen, Kulissen usw.)
Fundus  

Bestand, Grundstock, Inventar, Material, Substanz, vorhandene Menge, Vorhandenes, Vorrat; (geh.): Fonds, Schatz; (bildungsspr.): Ressource.
[Fundus]
Fundus  

Fụn|dus, der; -, - [lat. fundus = Boden, Grund(lage)]:

1.[Abteilung mit der] Gesamtheit der Kostüme, Requisiten u. anderer Ausstattungsmittel bei Theater, Film o. Ä.: die alte Dekoration kommt in den F.


2.[geistiger] Grundstock, Bestand, auf den jmd. bei Bedarf zurückgreifen kann: ein reicher, unschätzbarer F. von/an Erfahrungen.


3.<Pl. auch ...di> (Med.) [Hinter]grund, Boden eines Organs.


4.(hist.) Grund u. Boden; Grundstück.
Fundus  

Fundus, Requisiten
[Requisiten]
Fundus  

n.
<m.; -, - [-du:s]> Bestand, Grundlage, Grundstock (Geld~), Mittel; Bestand der Ausstattungsstücke eines Theaters (Kostüm~) [lat., „Boden, Grundstück u. Einkünfte daraus“]
['Fun·dus]