If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
Furche,  

die; -, -n [mhd. vurch, ahd. fur(u)h, eigtl. = Aufgewühltes, Aufgerissenes]: 1. [mit dem Pflug o.Ä. hervorgebrachte] linienmäßige Vertiefung im Boden: [mit dem Pflug] -n [in den Boden] graben, ziehen. 2. a) tiefe Faltenlinie in der [Gesichts]haut: die Haut bekommt -n; die -n auf ihrer Stirn glätteten sich; b) als Linie verlaufende Vertiefung in einer [bearbeiteten] Oberfläche: die -n einer Säule, des Gehirns.