[ - Collapse All ]
furchtbar  

fụrcht|bar [mhd. vorhtebære] <Adj.>:

1. durch seine Art, Gewalt o. Ä. sehr schlimm, bange Beklemmung erregend: ein -es Unglück; ein -er (ugs.; unangenehmer) Mensch; die Verletzte sah f. aus; er ist f. in seiner Wut.


2.(ugs.) a)unangenehm stark, sehr groß: eine -e Hitze;

b)<verstärkend bei Adjektiven u. Verben> sehr, überaus: das ist f. nett; sich f. blamieren.

furchtbar  

fụrcht|bar
furchtbar  


1. abscheuerregend, abscheulich, ekelhaft, eklig, entsetzenerregend, entsetzlich, grauenerregend, grauenhaft, grauenvoll, gräulich, grausig, haarsträubend, katastrophal, schauerlich, schaurig, scheußlich, schlimm, schrecklich, unerträglich, verheerend, widerwärtig; (geh.): schaudererregend; (ugs.): fies; (emotional): fürchterlich, grässlich, scheußlich, zum Kotzen; (scherzh.): fürchterbar; (abwertend): widerlich; (ugs. abwertend): schauderhaft; (südd., österr. ugs.): greislich; (bes. bayr., österr. ugs.): grauslich; (veraltet): abominabel; (bildungsspr. veraltet): horribel; (Jugendspr.): ätzend.

2. a) enorm, gewaltig, gigantisch, groß, immens, stark, ungeheuer; (geh.): unsäglich; (bildungsspr.): exorbitant; (ugs.): entsetzlich, grässlich, irrsinnig, mächtig, schlimm, schrecklich, unglaublich, verdammt; (salopp): irre; (emotional): horrend, unsagbar; (oft emotional): riesig; (ugs. emotional): fürchterlich, kolossal, sagenhaft; (bildungsspr. veraltet): horribel.

b) sehr.

[furchtbar]
[furchtbarer, furchtbare, furchtbares, furchtbaren, furchtbarem, furchtbarerer, furchtbarere, furchtbareres, furchtbareren, furchtbarerem, furchtbarster, furchtbarste, furchtbarstes, furchtbarsten, furchtbarstem]
furchtbar  

fụrcht|bar [mhd. vorhtebære] <Adj.>:

1. durch seine Art, Gewalt o. Ä. sehr schlimm, bange Beklemmung erregend: ein -es Unglück; ein -er (ugs.; unangenehmer) Mensch; die Verletzte sah f. aus; er ist f. in seiner Wut.


2.(ugs.)
a)unangenehm stark, sehr groß: eine -e Hitze;

b)<verstärkend bei Adjektiven u. Verben> sehr, überaus: das ist f. nett; sich f. blamieren.

furchtbar  

[mhd. vorhteb?re] Adj.: 1. durch seine Art, Gewalt o.Ä. sehr schlimm, bange Beklemmung erregend: ein -es Unglück; ein -er (ugs.; unangenehmer) Mensch; er ist f. in seiner Wut; die Verletzte sah f. aus. 2. (ugs.) a) unangenehm stark, sehr groß: eine -e Hitze; b) [verstärkend bei Adjektiven u. Verben] sehr, überaus: das ist f. nett; sich f. blamieren.
furchtbar  

adj.
<Adj.>
1 so beschaffen, dass man sich davor fürchten muss, furchterregend; <fig.> sehr, tüchtig, schrecklich, gewaltig
2 ;es war ein ~er Anblick; es war eine ~e Arbeit; ~es Geschrei; ~en Hunger haben; ein ~er Krach; ein ~es Unglück, Verbrechen
3 ;er (es) sieht ~ aus; wir haben ~ lachen müssen; das ist ja ~!; die Seuche wütete ~
4 ;er sah ~ elend aus; ~ hässlich; das ist ~ nett von dir!; der Koffer ist ~ schwer
5 ;es ist etwas Furchtbares geschehen [<Furcht + …bar]
['furcht·bar]
[furchtbarer, furchtbare, furchtbares, furchtbaren, furchtbarem, furchtbarerer, furchtbarere, furchtbareres, furchtbareren, furchtbarerem, furchtbarster, furchtbarste, furchtbarstes, furchtbarsten, furchtbarstem]