[ - Collapse All ]
furzen  

fụr|zen <sw. V.; hat> [spätmhd. vurzen] (derb): eine Darmblähung [laut] entweichen lassen.
furzen  

eine [Darm]blähung abgehen/entweichen lassen; (salopp): gasen, koffern; (fam.): pupen, pupsen; (derb): einen fahren/gehen/sausen/ziehen lassen, einen lassen; (ugs. scherzh.): einen Koffer stehen lassen; (salopp scherzh.): sich in den Darm schneiden/stechen.
[furzen]
[furze, furzt, furzte, furztest, furzten, furztet, furzest, furzet, furz, gefurzt, furzend]
furzen  

fụr|zen <sw. V.; hat> [spätmhd. vurzen] (derb): eine Darmblähung [laut] entweichen lassen.
furzen  

[sw.V.; hat] [spätmhd. vurzen] (derb): eine Darmblähung [laut] entweichen lassen.
furzen  

v.
<V.i.; hat; derb> einen Furz abgehen lassen; oV forzen
['fur·zen]
[furze, furzt, furzen, furzte, furztest, furzten, furztet, furzest, furzet, furz, gefurzt, furzend]