[ - Collapse All ]
fuscheln  

fụ|scheln <sw. V.> [wohl lautm.] (landsch.):

1. heimlich od. rasch umherlaufen <ist>.


2. pfuschen <hat>.


3. täuschen <hat>.


4. hastig u. tastend mit den Händen etw. suchen <hat>.
fuscheln  

fụ|scheln (landsch. für rasch hin u. her bewegen; täuschen; pfuschen); ich fusch[e]le
fuscheln  

fụ|scheln <sw. V.> [wohl lautm.] (landsch.):

1. heimlich od. rasch umherlaufen <ist>.


2. pfuschen <hat>.


3. täuschen <hat>.


4. hastig u. tastend mit den Händen etw. suchen <hat>.
fuscheln  

[sw.V.] [wohl lautm.] (landsch.): 1. heimlich od. rasch umherlaufen [ist]. 2. pfuschen [hat]. 3. täuschen [hat]. 4. hastig u. tastend mit den Händen etw. suchen [hat].