[ - Collapse All ]
Futter,  

das; -s, - [mhd. vuoter, ahd. fuotar= Unterfutter, Futteral, eigtl.= schützende Hülle; Überzug]: 1. [dünnerer] Stoff od. Material auf der Innenseite von Kleidungsstücken, Schuhen, Lederwaren o.Ä.: [ein] glänzendes F.; der Briefumschlag hat graues F. (ist innen mit grauem Seidenpapier ausgekleidet). 2. Holzauskleidung der Leibung bei Türen u. Fenstern. 3. Vorrichtung zum Einspannen des Werkstücks (z.B. bei Bohrmaschinen, Drehbänken). 4. a) feuerfeste Steine, mit denen Schmelzöfen ausgekleidet sind; b) isolierende Stoffe, mit denen Feuerungsräume von Dampfkesseln ausgemauert sind.