[ - Collapse All ]
Gürtel  

Gụ̈r|tel, der; -s, - [mhd. gürtel, ahd. gurtil, zu dem ↑ gürten zugrunde liegenden Verb]:

1.festes Band [aus Leder], das - vorn mit einer Schnalle geschlossen - um Taille od. Hüfte getragen wird: ein schmaler, breiter, lederner, geflochtener G.; den G. weiter, enger schnallen; das Kleid wird durch einen G. zusammengehalten;

*den G. enger schnallen (ugs.; sich in seinen Bedürfnissen einschränken): die Bevölkerung musste den G. enger schnallen.


2.[geografische] Zone, die etw. wie ein schmales Band umgibt: ein G. von Gärten und Parks zieht sich rings um die Stadt.


3.fast undehnbare, verstärkende Einlage zwischen Lauffläche u. Unterbau eines Fahrzeugreifens zur Stabilisierung der Lauffläche.
Gürtel  

Gụ̈r|tel, der; -s, -
Gürtel  


1. Gurt, Hüftriemen, Koppel; (salopp scherzh.): Gallenkitzler; (landsch.): Schmachtriemen; (veraltet): Leibgurt, Leibriemen.

2. Ring, Streifen, Zone.

[Gürtel]
[Gürtels, Gürteln, Guertel, Guertels, Guerteln]
Gürtel  

Gụ̈r|tel, der; -s, - [mhd. gürtel, ahd. gurtil, zu dem ↑ gürten zugrunde liegenden Verb]:

1.festes Band [aus Leder], das - vorn mit einer Schnalle geschlossen - um Taille od. Hüfte getragen wird: ein schmaler, breiter, lederner, geflochtener G.; den G. weiter, enger schnallen; das Kleid wird durch einen G. zusammengehalten;

*den G. enger schnallen (ugs.; sich in seinen Bedürfnissen einschränken): die Bevölkerung musste den G. enger schnallen.


2.[geografische] Zone, die etw. wie ein schmales Band umgibt: ein G. von Gärten und Parks zieht sich rings um die Stadt.


3.fast undehnbare, verstärkende Einlage zwischen Lauffläche u. Unterbau eines Fahrzeugreifens zur Stabilisierung der Lauffläche.
Gürtel  

Gürtel, Gurt
[Gurt]
Gürtel  

n.
<m. 5> breites Band aus Stoff od. Leder zum Festhalten der Kleidung (Kleider~, Leder~);<Anat.> Hüftgegend (Lenden~); einen Körper, bes. die Erdkugel, ein Gebiet umschließender Streifen, Zone (Tropen~, Grün~, Festungs~); den ~ ablegen, abnehmen, lockern, lösen, schließen; den ~ fester binden; den ~ enger schnallen <fig.; umg.> sich einschränken; den ~ umbinden, umlegen, umschnallen; ein breiter, gebundener, lederner, schmaler ~; ein ~ von Grünanlagen, Hochhäusern umschließt den Stadtkern [<ahd. gurtil, engl. girdle; gürten]
['Gür·tel]
[Gürtels, Gürteln]