[ - Collapse All ]
G-String  

G-String ['d͜ʒi:strɪŋ] die; -, -s od. der; -s, -s <engl.; »G-Saite«>: oft von [Striptease]tänzerinnen als Slip getragenes Kleidungsstück, das aus einem nur die Geschlechtsteile bedeckenden Stoffstreifen besteht, der an einer um die Hüften geschlungenen Schnur befestigt ist
[GString]
G-String  

G-String ['dʒi:strɪŋ], die; -, -s u. der; -s, -s [engl. G-string, eigtl. = G-Saite, die um die Hüfte gehende Schnur wird scherzh. mit der Dicke einer G-Saite verglichen]: als Slip getragenes Kleidungsstück, das aus einem nur die Geschlechtsteile bedeckenden Stoffstreifen besteht, der an einer um die Hüften geschlungenen Schnur befestigt ist.
[GString]
G-String  

G-String ['dʒi:strɪŋ], die; -, -s u. der; -s, -s [engl. G-string, eigtl. = G-Saite, die um die Hüfte gehende Schnur wird scherzh. mit der Dicke einer G-Saite verglichen]: als Slip getragenes Kleidungsstück, das aus einem nur die Geschlechtsteile bedeckenden Stoffstreifen besteht, der an einer um die Hüften geschlungenen Schnur befestigt ist.
[GString]
G-String  

[':], die; -, -s u. der; -s, -s [engl. G-string, eigtl. = G-Saite, die um die Hüfte gehende Schnur wird scherzh. mit der Dicke einer G-Saite verglichen]: als Slip getragenes Kleidungsstück, das aus einem nur die Geschlechtsteile bedeckenden Stoffstreifen besteht, der an einer um die Hüften geschlungenen Schnur befestigt ist.
G-String  

<['dʒi:striŋ] m. 6> ein nur die primären Geschlechtsorgane verhüllendes Stofftuch, das an dünnen Bändern um die Hüften geschnürt wird (als Bekleidungsaccessoire für Erotikmodelle u. Stripteasetänzer(innen)) [engl., „G-Saite“]
[G-String]
[/G /String]