[ - Collapse All ]
Gametangium  

Ga|met|ạn|gi|um das; -s, ...ien: Pflanzenzelle, in der sich die Geschlechtszellen in Ein- od. Mehrzahl bilden
Gametangium  

n.
<auch> Ga·me'tan·gi·um <n.; -s, -gi·en> Bildungsstätte der Gameten bei Pflanzen, bestehend aus einem Behälter od. (im einfachsten Fall) aus einer vegetativen Zelle [<Gamet + grch. aggeion „Gefäߓ]
[Ga·met'an·gi·um,]
[Gametangiums, Gametangien]