[ - Collapse All ]
Garantie  

Ga|ran|tie die; -, ...ien:

1.Gewähr, Sicherheit.


2.vom Hersteller schriftlich gegebene Zusicherung, innerhalb eines bestimmten begrenzten Zeitraums auftretende Defekte an einem gekauften Gegenstand kostenlos zu beheben.


3.a)einen bestimmten Sachverhalt betreffende verbindliche Zusage, [vertraglich festgelegte] Sicherheit;

b)(Bankw.) Haftungsbetrag, Sicherheit, Bürgschaft

Garantie  

Ga|ran|tie, die; -, -n [frz. garantie, zu: garant, ↑ Garant ]:

1.a)Gewähr, Sicherheit: der Einsatz ist keine G. für einen Erfolg; für die Richtigkeit der Angaben können wir keine G. übernehmen; dass da etwas nicht stimmt, darauf gebe ich dir meine G. (ugs.; das steht für mich außer Zweifel); ich glaube, er kommt heute, aber ohne G. (ugs.; ganz genau weiß ich es nicht); wenn du dich nicht beeilst, kommst du unter G. (ugs.; ganz bestimmt, mit Sicherheit) zu spät;

b)(Kaufmannsspr.) vom Hersteller schriftlich gegebene Zusicherung, innerhalb eines bestimmten begrenzten Zeitraums auftretende Defekte an einem gekauften Gegenstand kostenlos zu beheben: die G. auf, für das Gerät ist abgelaufen; die Uhr hat ein Jahr G.; das Werk gibt, leistet [eine] G.; die Reparatur geht noch auf G., fällt noch unter die G.



2.a)einen bestimmten Sachverhalt betreffende verbindliche Zusage, [vertraglich festgelegte] Sicherheit: -n gegen Freiheitsbeschränkungen;

b)(Bankw.) Sicherheit (5) , Bürgschaft (1) .

Garantie  

Ga|ran|tie, die; -, ...ien (Gewähr; Zusicherung)
Garantie  

Bürge, Bürgschaft, Gewähr[leistung], Haftung, Sicherheit.
[Garantie]
[Garantien]
Garantie  

Ga|ran|tie, die; -, -n [frz. garantie, zu: garant, ↑ Garant]:

1.
a)Gewähr, Sicherheit: der Einsatz ist keine G. für einen Erfolg; für die Richtigkeit der Angaben können wir keine G. übernehmen; dass da etwas nicht stimmt, darauf gebe ich dir meine G. (ugs.; das steht für mich außer Zweifel); ich glaube, er kommt heute, aber ohne G. (ugs.; ganz genau weiß ich es nicht); wenn du dich nicht beeilst, kommst du unter G. (ugs.; ganz bestimmt, mit Sicherheit) zu spät;

b)(Kaufmannsspr.) vom Hersteller schriftlich gegebene Zusicherung, innerhalb eines bestimmten begrenzten Zeitraums auftretende Defekte an einem gekauften Gegenstand kostenlos zu beheben: die G. auf, für das Gerät ist abgelaufen; die Uhr hat ein Jahr G.; das Werk gibt, leistet [eine] G.; die Reparatur geht noch auf G., fällt noch unter die G.



2.
a)einen bestimmten Sachverhalt betreffende verbindliche Zusage, [vertraglich festgelegte] Sicherheit: -n gegen Freiheitsbeschränkungen;

b)(Bankw.) Sicherheit (5), Bürgschaft (1).

Garantie  

Garantie, Gewähr, Gewährleistung
[Gewähr, Gewährleistung]
Garantie  

n.
<f. 19> Gewähr, Haftung, Bürgschaft; der Apparat hat ein Jahr ~ er muss ein Jahr lang reibungslos funktionieren (andernfalls wird er innerhalb dieser Frist von der Herstellerfirma kostenlos repariert); dafür kann ich keine ~ übernehmen; dafür übernehme ich die volle ~ [frz., „Garantie, Gewähr“]
[Ga·ran'tie]
[Garantien]