[ - Collapse All ]
garnieren  

gar|nie|ren <germ.-fr.>:

1.a)mit Zubehör, Zutat versehen;

b)schmücken, verzieren.



2.mit Garnier versehen
garnieren  

gar|nie|ren <sw. V.; hat> [(a)frz. garnir, urspr. = (aus)rüsten, aus dem Germ., urspr. = vorsehen, verw. mit ↑ warnen ]:

1.a)etw. verzieren, schmücken: einen Tisch mit Blumen g.; einen Hut mit einem Band, mit einer Schleife g.;

b)mit schmückenden, verzierenden, würzenden, schmackhaft machenden Zutaten versehen: eine Fleischplatte mit Petersilie, mit Mayonnaise, mit verschiedenen Gemüsen g.; eine Torte g.



2.(Schiffbau) mit Garnier versehen.
garnieren  

gar|nie|ren <franz.> (schmücken, verzieren)
garnieren  

ausgestalten, ausschmücken, ausstaffieren, dekorieren, drapieren, hüsch anrichten, schmücken, verschönen, verschönern, verzieren; (geh.): [aus]zieren; (veraltend): putzen; (Kochk.): dressieren, illustrieren.
[garnieren]
[garniere, garnierst, garniert, garnierte, garniertest, garnierten, garniertet, garnierest, garnieret, garnier, garnierend]
garnieren  

gar|nie|ren <sw. V.; hat> [(a)frz. garnir, urspr. = (aus)rüsten, aus dem Germ., urspr. = vorsehen, verw. mit ↑ warnen]:

1.
a)etw. verzieren, schmücken: einen Tisch mit Blumen g.; einen Hut mit einem Band, mit einer Schleife g.;

b)mit schmückenden, verzierenden, würzenden, schmackhaft machenden Zutaten versehen: eine Fleischplatte mit Petersilie, mit Mayonnaise, mit verschiedenen Gemüsen g.; eine Torte g.



2.(Schiffbau) mit Garnier versehen.
garnieren  

v.
<V.t.; hat> verzieren, schmücken (Speisen, Kleider, Hüte); ausrüsten, mit Zubehör versehen; eine Gemüseplatte, eine Torte ~; belegte Brötchen mit Petersilie ~ [<frz. garnir „mit etwas versehen“ <fränk. *warnjan „sich vorsehen“; verwandt mit warnen]
[gar'nie·ren]
[garniere, garnierst, garniert, garnieren, garnierte, garniertest, garnierten, garniertet, garnierest, garnieret, garnier, garniert, garnierend]