[ - Collapse All ]
Garnitur  

Gar|ni|tur die; -, -en:

1.a)mehrere zu einem Ganzen gehörende Stücke (z. B. Wäsche-, Polster-, Schreibtischgarnitur); die erste, zweite Garnitur: (ugs.) die besten, weniger guten Vertreter aus einer Gruppe;

b)zu einem Eisenbahnzug zusammengestellte Wagen, die mehrere Fahrten gemeinsam machen.



2.Verzierung, Besatz
Garnitur  

Gar|ni|tur, die; -, -en [frz. garniture, zu: garnir, ↑ garnieren ]:

1.a)Gesamtheit verschiedener zusammengehörender, zusammenpassender, aufeinander abgestimmter [Kleidungs-, Ausstattungs]stücke, die gemeinsam einem bestimmten Zweck dienen: eine G. für den Schreibtisch (Schreibtischgarnitur); eine G. [Unterwäsche] (Wäschegarnitur); eine G. Knöpfe; eine G. (Uniform) für festliche Anlässe;

b)

*die erste, zweite, zweitbeste o. ä. G. (die besten, weniger guten Vertreter aus einer Gruppe): die erste, zweite, zweitbeste G. einer Mannschaft, einer Partei.



2.a)Garnierung, (2 a), Verzierung, Besatz: -en aufnähen; ein Hut, ein Kleid mit passender G.;

b)(Kochk.) Garnierung (2 a) von Speisen.



3.(Handwerk) Gesamtheit der Beschläge: ein Koffer mit einer G. aus Messing.


4.(salopp) Geschlechtsteile (des Mannes).
Garnitur  

Gar|ni|tur, die; -, -en (Verzierung; Anzahl od. Satz zusammengehöriger Gegenstände; österr. auch für [Straßenbahn]zug)
Garnitur  


1. Gruppe, Reihe, Satz, Serie, Set.

2. Ausgestaltung, Ausschmückung, Ausstaffierung, Blende, Bordüre, Borte, Dekor, Dekoration, Garnierung, Verzierung; (geh.): Auszierung, Festesglanz, Zierband, Zierrat; (veraltet): Agrément; (Mode): Besatz; (Textilw., Schneiderei): Applikation.

[Garnitur]
[Garnituren]
Garnitur  

Gar|ni|tur, die; -, -en [frz. garniture, zu: garnir, ↑ garnieren]:

1.
a)Gesamtheit verschiedener zusammengehörender, zusammenpassender, aufeinander abgestimmter [Kleidungs-, Ausstattungs]stücke, die gemeinsam einem bestimmten Zweck dienen: eine G. für den Schreibtisch (Schreibtischgarnitur); eine G. [Unterwäsche] (Wäschegarnitur); eine G. Knöpfe; eine G. (Uniform) für festliche Anlässe;

b)

*die erste, zweite, zweitbeste o. ä. G. (die besten, weniger guten Vertreter aus einer Gruppe): die erste, zweite, zweitbeste G. einer Mannschaft, einer Partei.



2.
a)Garnierung, (2 a)Verzierung, Besatz: -en aufnähen; ein Hut, ein Kleid mit passender G.;

b)(Kochk.) Garnierung (2 a) von Speisen.



3.(Handwerk) Gesamtheit der Beschläge: ein Koffer mit einer G. aus Messing.


4.(salopp) Geschlechtsteile (des Mannes).
Garnitur  

Garnitur, Gruppe, Reihe, Satz, Serie, Set, Zusammenstellung
[Gruppe, Reihe, Satz, Serie, Set, Zusammenstellung]
Garnitur  

n.
<f. 20> Besatz, Verzierung; <Mil.> Ausrüstung, Kleidung für bestimmten Zweck (Ausgeh~, Dienst~); Reihe, Anzahl zusammengehöriger Gegenstände, Satz (von Geschirr u. Ä.); Damenhemd u. -schlüpfer bzw. Herrenunterhose u. -hemd (zusammenpassend); eine ~ Knöpfe; eine ~ Unterwäsche [<frz. garniture, u.a. „Ausrüstung, Ausstattung“; garnieren]
[Gar·ni'tur]
[Garnituren]