[ - Collapse All ]
gasen  

ga|sen <sw. V.>:

1. <unpers.> nach Gas (2 a) riechen <hat>: es gast.


2.(salopp) eine Darmblähung entweichen lassen <hat>.


3. <ist> (ugs.) a)sehr schnell, eilig laufen: durch die Gegend g.;

b)mit viel Gas, (3 a), sehr schnell fahren: wir sind nach München gegast.



4.(Fachspr.) Gas (1) ausströmen <hat>: die Deponie wird lange g.
gasen  

ga|sen <sw. V.>:

1. <unpers.> nach Gas (2 a) riechen <hat>: es gast.


2.(salopp) eine Darmblähung entweichen lassen <hat>.


3. <ist> (ugs.)
a)sehr schnell, eilig laufen: durch die Gegend g.;

b)mit viel Gas, (3 a)sehr schnell fahren: wir sind nach München gegast.



4.(Fachspr.) Gas (1) ausströmen <hat>: die Deponie wird lange g.
gasen  

[sw.V.]: 1. [unpers.] nach Gas (2 a) riechen [hat]: es gast. 2. (salopp) eine Darmblähung entweichen lassen [hat]. 3. [ist] (ugs.) a) sehr schnell, eilig laufen: durch die Gegend g.; b) mit viel Gas (3 a), sehr schnell fahren: wir sind nach München gegast. 4. (Fachspr.) Gas (1) ausströmen [hat]: die Deponie wird lange g.
gasen  

n.
<V.i.; hat; umg.> mit Vollgas, sehr schnell fahren
['ga·sen]
[gasens]