[ - Collapse All ]
Gastgeber  

Gạst|ge|ber, der:

1.jmd., der jmdn. als 1Gast (1) zu sich einlädt, bei sich zu 1Gast (1) hat: ein guter, aufmerksamer G.; den G. spielen.


2.(Sport) Mannschaft, die den Gegner auf eigenem [Wettkampf]platz, vor eigenem Publikum empfängt.
Gastgeber  

Gạst|ge|ber
Gastgeber  

Herr des Hauses, Dame des Hauses, gnädiger Herr, gnädige Frau, Hausherr, Hausherrin; (veraltet): Gnädige, Wirt, Wirtin.
[Gastgeber, Gastgeberin]
[Gastgeberin, Gastgebers, Gastgebern, Gastgeberinnen]
Gastgeber  

Gạst|ge|ber, der:

1.jmd., der jmdn. als 1Gast (1) zu sich einlädt, bei sich zu 1Gast (1) hat: ein guter, aufmerksamer G.; den G. spielen.


2.(Sport) Mannschaft, die den Gegner auf eigenem [Wettkampf]platz, vor eigenem Publikum empfängt.
Gastgeber  

Gastgeber, Hausherr, Wirt
[Hausherr, Wirt]
Gastgeber  

n.
<m. 3> jmd., der einen anderen als Gast einlädt, Einladender, Hausherr
['Gast·ge·ber]
[Gastgebers, Gastgebern, Gastgeberin, Gastgeberinnen]