[ - Collapse All ]
Gasträa  

Gas|t|räa die; -, ...äen <gr.-nlat.>: hypothetisches Urdarmtier
Gasträa  

Gas|träa, die; -, ...äen [griech. gastraía = Bauch eines Gefäßes, zu: gastḗr, ↑ gastro- , Gastro-] (Zool.): hypothetisches, einer Gastrula ähnelndes Lebewesen als Stammform aller mehrzelligen Tiere.
Gasträa  

Gas|t|räa, die; -, ...äen <griech.> (Zool. angenommenes Urdarmtier)
Gasträa  

Gas|träa, die; -, ...äen [griech. gastraía = Bauch eines Gefäßes, zu: gastḗr, ↑ gastro-, Gastro-] (Zool.): hypothetisches, einer Gastrula ähnelndes Lebewesen als Stammform aller mehrzelligen Tiere.
Gasträa  

n.
Gas'träa <f.; -, -'strä·en/ -s'trä·en> nach E. Haeckel Vorfahrenform aller mehrzelligen Tiere [<neulat. gastraea „tier. Urform“; zu grch. gaster „Unterleib, Magen-Darm-System“]

Die Buchstabenfolge gas·tr… kann in Fremdwörtern auch gast·r… getrennt werden.
[Ga'sträa,]
[Gasträen]