[ - Collapse All ]
gatten  

gạt|ten, sich <sw. V.; hat> [mhd. gaten = zusammenkommen, genau zusammenpassen; vereinigen; (refl.:) sich fügen, sich zugesellen, sich vereinigen, zu: gate, ↑ Gatte ] (dichter.): sich verbinden, vereinen: zwei Eigenschaften, die sich gatten; sich [mit] einer Sache g.
gatten  

gạt|ten, sich (geh. für sich paaren)
gatten  

gạt|ten, sich <sw. V.; hat> [mhd. gaten = zusammenkommen, genau zusammenpassen; vereinigen; (refl.:) sich fügen, sich zugesellen, sich vereinigen, zu: gate, ↑ Gatte] (dichter.): sich verbinden, vereinen: zwei Eigenschaften, die sich gatten; sich [mit] einer Sache g.
gatten  

v.
<V.refl.; hat; veraltet> sich ~ sich verheiraten;
['gat·ten]
[gatte, gattest, gattet, gatten, gattete, gattetest, gatteten, gattetet, gatt, gegattet, gattend]