[ - Collapse All ]
Gattin  

Gạt|tin, die; -, -nen (geh.): Ehefrau: sie kamen alle in Begleitung ihrer -nen; grüßen Sie Ihre G.
Die Bezeichnung Gattin wird (außer in Österreich) nur auf die Ehefrau eines anderen Mannes, nicht auf die eigene Ehefrau bezogen und drückt besondere Höflichkeit aus.

Gattin  

Gạt|tin
Gattin  

Ehefrau, Ehepartnerin, Frau; (geh.): Ehegattin, Gemahlin; (scherzh.): Angetraute; (ugs. scherzh.): bessere/schönere Hälfte, Ehehälfte; (scherzh., sonst veraltet): Ehegemahlin, Ehegespons, Eheliebste, Eheweib, Gespons, Hauszierde, Weibchen; (veraltet): Weib.

Sprachtipp:
Das Wort Gattin wird nur auf die Ehefrau eines anderen Mannes angewandt; bei Bezug auf die eigene Ehefrau heißt es meine Frau.



[Gattin]
[Gattinnen]
Gattin  

Gạt|tin, die; -, -nen (geh.): Ehefrau: sie kamen alle in Begleitung ihrer -nen; grüßen Sie Ihre G.
Die Bezeichnung Gattin wird (außer in Österreich) nur auf die Ehefrau eines anderen Mannes, nicht auf die eigene Ehefrau bezogen und drückt besondere Höflichkeit aus.

Gattin  

n.
<f. 22; geh.> Ehefrau [Gatte]
['Gat·tin]
[Gattinnen]