[ - Collapse All ]
Gauchheil  

Gauch|heil, der; -[e]s, -e [zu ↑ Gauch (2) ; die Pflanze galt früher auch als Mittel gegen psychische Erkrankungen]: Ackergauchheil.
Gauchheil  

Gauch|heil, der; -[e]s, -e (Zierpflanze u. Wildkraut)
Gauchheil  

Gauch|heil, der; -[e]s, -e [zu ↑ Gauch (2); die Pflanze galt früher auch als Mittel gegen psychische Erkrankungen]: Ackergauchheil.
Gauchheil  

n.
<m.; -s; unz.> Angehöriger einer in den nördl. u. gemäßigten Zonen verbreiteten Gattung der Primelgewächse: Anagallis [<gouchheil (15. Jh.) als vermeintl. Mittel gegen Geisteskrankheiten (Gauch), vermengt mit älterem gahheila „schnell heilende Pflanze“; jäh u. heilen]
['Gauch·heil]
[Gauchheiles, Gauchheile]