[ - Collapse All ]
Gebühr  

Ge|bühr, die; -, -en [mhd. gebür(e), ahd. giburi, eigtl. = was einem zukommt, zufällt, zu ↑ gebühren ]:

1.für eine [öffentliche] Dienstleistung (an eine Behörde, ein Amt) zu bezahlender Betrag: die G. für die Benutzung beträgt 20 Euro; eine G. erheben, bezahlen, entrichten; gegen G. etw. leihen.


2.

*nach G. (angemessen): seine Arbeit wird nach G. bezahlt; über G. (mehr als nötig, übertrieben).
Gebühr  

Ge|bühr, die; -, -en; nach, über Gebühr
Gebühr  

Abgabe, Beitrag, Betrag, Preis, Steuer, Tarif, Taxe, Zahlung; (bes. österr.): Maut; (veraltet): Gebührnis.
[Gebühr]
[Gebühren, Gebuehr, Gebuehren]

nach Gebühr
angebracht, angemessen, dementsprechend, entsprechend, gebührend, gehörig, gemäß, passend, sachgemäß, zweckmäßig; (geh.): angezeigt, geboten; (bildungsspr.): adäquat; (veraltend): gebührlich.

über Gebühr
allzu, aus dem Rahmen fallend, äußerst, extrem, hyper-, immens, mehr als genug/nötig, ohne [jedes] Maß, überhöht, übermäßig, übertrieben, überzogen, unmäßig, unverhältnismäßig, zu [sehr], zu viel; (schweiz.): übersetzt; (geh.): über alle/über die Maßen; (bildungsspr.): exzessiv; (ugs.): astronomisch; (schweiz. ugs.): überrissen; (oft abwertend): übergenug; (emotional): horrend.
[• Gebühr]
[Gebühren, Gebuehr, Gebuehren]
Gebühr  

Ge|bühr, die; -, -en [mhd. gebür(e), ahd. giburi, eigtl. = was einem zukommt, zufällt, zu ↑ gebühren]:

1.für eine [öffentliche] Dienstleistung (an eine Behörde, ein Amt) zu bezahlender Betrag: die G. für die Benutzung beträgt 20 Euro; eine G. erheben, bezahlen, entrichten; gegen G. etw. leihen.


2.

*nach G. (angemessen): seine Arbeit wird nach G. bezahlt; über G. (mehr als nötig, übertrieben).
Gebühr  

Abgabe, Gebühr, Preis, Taxe
[Abgabe, Preis, Taxe]
Gebühr  

n.
<f. 20>
1 <unz.> Schuldigkeit; Angemessenheit, Schicklichkeit; jmdn. nach ~ bestrafen, belohnen wie es sich gehört; jmdn. über ~ beanspruchen mehr, als sich gehört;
2 <zählb.> öffentl. Abgabe (Post~, Telefon~); Kosten; Vergütung für geleistete Dienste (Aufnahme~, Anwalts~); eine ~ entrichten, bezahlen; jmdm. die ~(en) erlassen; die ~ für eine notarielle, amtl. Bestätigung; eine ~ von zwei Mark [gebühren]
[Ge'bühr]
[Gebühren]