[ - Collapse All ]
gebührenpflichtig  

ge|büh|ren|pflich|tig <Adj.>: [für den Empfänger] mit der Pflicht zur Zahlung einer Gebühr verbunden: sie erhielt von dem Polizisten eine -e Verwarnung; jmdn. g. verwarnen.
gebührenpflichtig  

ge|büh|ren|pflich|tig
gebührenpflichtig  

nicht kostenlos, zahlungspflichtig; (österr.): stempelpflichtig; (Rechtsspr.): kostenpflichtig.
[gebührenpflichtig]
[gebührenpflichtiger, gebührenpflichtige, gebührenpflichtiges, gebührenpflichtigen, gebührenpflichtigem, gebührenpflichtigerer, gebührenpflichtigere, gebührenpflichtigeres, gebührenpflichtigeren, gebührenpflichtigerem, gebührenpflichtigster, gebührenpflichtigste, gebührenpflichtigstes, gebührenpflichtigsten, gebührenpflichtigstem, gebuehrenpflichtig]
gebührenpflichtig  

ge|büh|ren|pflich|tig <Adj.>: [für den Empfänger] mit der Pflicht zur Zahlung einer Gebühr verbunden: sie erhielt von dem Polizisten eine -e Verwarnung; jmdn. g. verwarnen.
gebührenpflichtig  

Adj.: [für den Empfänger] mit der Pflicht zur Zahlung einer Gebühr verbunden: sie erhielt von dem Polizisten eine -e Verwarnung; jmdn. g. verwarnen.
gebührenpflichtig  

adj.
<Adj.> mit der Verpflichtung verbunden, eine Gebühr zu zahlen, nicht kostenlos; ~e Verwarnung
[ge'büh·ren·pflich·tig]
[gebührenpflichtiger, gebührenpflichtige, gebührenpflichtiges, gebührenpflichtigen, gebührenpflichtigem, gebührenpflichtigerer, gebührenpflichtigere, gebührenpflichtigeres, gebührenpflichtigeren, gebührenpflichtigerem, gebührenpflichtigster, gebührenpflichtigste, gebührenpflichtigstes, gebührenpflichtigsten, gebührenpflichtigstem]