[ - Collapse All ]
Geblüt,  

das; -[e]s [mhd. geblüete= Gesamtmasse des Blutes, Kollektivbildung zu Blut]: 1. (veraltet) gesamte Menge des im Körper zirkulierenden Bluts: der Wein, der Gedanke brachte sein G. in Wallung (brachte ihn in eine angeregte od. erregte, aufgeregte körperliche u. seelische Verfassung); 2. a) (selten) körperliche u. seelische Verfassung. b) (geh.) Gesamtheit der Anlagen, Natur: etw. liegt jmdm. im G.; c) (geh.) [vornehme] Abstammung, Herkunft: eine Dame von [edlem] G.