[ - Collapse All ]
gebrochen  

ge|brọ|chen:

1.↑ brechen .


2. <Adj.> a)nicht gerade weiterverlaufend, geknickt: eine -e Linie; ein -er Lichtstrahl;

b)(Musik) (in Bezug auf die einzelnen Töne eines Akkords) kurz voneinander abgesetzt gespielt: ein -er Dreiklang;

c)(bes. von Malfarben) durch Beimischung [einer anderen Buntfarbe] nicht mehr rein u. daher weniger leuchtkräftig: -e Farben;

d)(Sprachw.) durch Brechung (2) entstanden: -e Vokale;

e)tief getroffen u. völlig niedergedrückt, [endgültig] des Lebensmutes beraubt: ein -er Mensch;

f)durch Befangenheit, Unsicherheit, Spannungen o. Ä. beeinträchtigt; gestört: ein -es Verhältnis zu jmdm., etw. haben;

g)(vom Sprechen einer fremden Sprache) durchgehend mangelhaft, holperig u. mit vielen Fehlern: sich in -em Deutsch unterhalten; g. Englisch sprechen.

gebrochen  

a) gescheitert, getroffen, ruiniert, verloren, vernichtet; (ugs.): am Ende, auf den Hund gekommen, fertig, unten durch; (derb): abgefuckt; (salopp abwertend): abgetakelt.

b) angeschlagen, beschädigt, brüchig, gestört, lädiert; (ugs.): angeknackst, ramponiert.

c) abgehackt, holprig.

[gebrochen]
[gebrochener, gebrochene, gebrochenes, gebrochenen, gebrochenem, gebrochenerer, gebrochenere, gebrocheneres, gebrocheneren, gebrochenerem, gebrochenster, gebrochenste, gebrochenstes, gebrochensten, gebrochenstem]
gebrochen  

ge|brọ|chen:

1.↑ brechen.


2. <Adj.>
a)nicht gerade weiterverlaufend, geknickt: eine -e Linie; ein -er Lichtstrahl;

b)(Musik) (in Bezug auf die einzelnen Töne eines Akkords) kurz voneinander abgesetzt gespielt: ein -er Dreiklang;

c)(bes. von Malfarben) durch Beimischung [einer anderen Buntfarbe] nicht mehr rein u. daher weniger leuchtkräftig: -e Farben;

d)(Sprachw.) durch Brechung (2) entstanden: -e Vokale;

e)tief getroffen u. völlig niedergedrückt, [endgültig] des Lebensmutes beraubt: ein -er Mensch;

f)durch Befangenheit, Unsicherheit, Spannungen o. Ä. beeinträchtigt; gestört: ein -es Verhältnis zu jmdm., etw. haben;

g)(vom Sprechen einer fremden Sprache) durchgehend mangelhaft, holperig u. mit vielen Fehlern: sich in -em Deutsch unterhalten; g. Englisch sprechen.

gebrochen  

adj.
brechen
[ge'bro·chen]
[gebrochener, gebrochene, gebrochenes, gebrochenen, gebrochenem, gebrochenerer, gebrochenere, gebrocheneres, gebrocheneren, gebrochenerem, gebrochenster, gebrochenste, gebrochenstes, gebrochensten, gebrochenstem]