[ - Collapse All ]
Geest,  

die; -, -en [aus dem Niederd. [ mniederd. gest, Substantivierung von gest = trocken, hoch; unfruchtbar, eigtl. = rissig, klaffend, verw. mit gähnen in dessen urspr. Bed. ?klaffen?]: (in Nordwestdeutschland, Schleswig-Holstein u. Westjütland) höher gelegenes, sandiges u. weniger fruchtbares Land.