[ - Collapse All ]
Gefallen,  

das; -s [mhd. gevallen, subst. Inf.]: persönliche Freude an jmdm. od. etw., was als angenehm in seiner Wirkung auf sich selbst empfunden wird: G. erregen, erwecken; an jmdm., etw. [sein/großes/wenig/kein] G. haben/finden; etw. mit/ohne G. betrachten; bei jmdm. G. finden (jmdm. gefallen); *nach G. (geh.; nach Belieben; wie es einem gefällt); jmdm. etw. zu G. tun (für jmdn. etw. zu dessen Freude, Befriedigung tun).