[ - Collapse All ]
Gefallsucht  

Ge|fạll|sucht, die; - (abwertend): Sucht, anderen zu gefallen.
Gefallsucht  

Ge|fạll|sucht, die; -
Gefallsucht  

Einbildung, Koketterie; (abwertend): Eitelkeit, Geckenhaftigkeit, Selbstgefälligkeit; (ugs. abwertend): Affigkeit; (veraltend abwertend): Putzsucht, Stutzerhaftigkeit, Stutzertum.
[Gefallsucht]
[Gefallsüchte, Gefallsuchten, Gefallsüchten]
Gefallsucht  

Ge|fạll|sucht, die; - (abwertend): Sucht, anderen zu gefallen.
Gefallsucht  

n.
<f. 7u; unz.; veraltet> übertriebenes Bedürfnis zu gefallen
[Ge'fall·sucht]
[Gefallsüchte, Gefallsuchten, Gefallsüchten]