[ - Collapse All ]
gegebenenfalls  

ge|ge|be|nen|fạlls <Adv.>: wenn der betreffende Fall eintreten sollte; eventuell (Abk.: ggf.): an diesen Arzt kannst du dich g. wenden; g. kommen wir auf Ihr Angebot zurück.
gegebenenfalls  

ge|ge|be|nen|fạlls (Abk. ggf.)
gegebenenfalls  

eventuell, im gegebenen Fall, möglicherweise, unter Umständen, vielleicht, womöglich; (österr.): fallweise; (österr., schweiz.): allfällig; (bayr., österr. mundartl.): leicht; (bildungsspr. veraltet): eventualiter.
[gegebenenfalls]
gegebenenfalls  

ge|ge|be|nen|fạlls <Adv.>: wenn der betreffende Fall eintreten sollte; eventuell (Abk.: ggf.): an diesen Arzt kannst du dich g. wenden; g. kommen wir auf Ihr Angebot zurück.
gegebenenfalls  

Adv.: wenn der betreffende Fall eintreten sollte; eventuell: an diesen Arzt kannst du dich g. wenden; g. kommen wir auf Ihr Angebot zurück (Abk.: ggf.).
gegebenenfalls  

gegebenenfalls, ggf.
[ggf.]
gegebenenfalls  

adv.
<Adv.; Abk.: ggf.> wenn es passt, wenn es sich so ergibt, möglicherweise
[ge·ge·be·nen'falls]