[ - Collapse All ]
gegenüberstellen  

ge|gen|über|stel|len <sw. V.; hat>:

1. mit jmdm. konfrontieren: der Angeklagte wurde der Zeugin gegenübergestellt.


2.zum Zweck des Vergleichs nebeneinanderhalten, in Beziehung bringen: die verschiedenen Fassungen eines Werkes [einander] g.


3.entgegensetzen: einer Autorität eine andere g.
gegenüberstellen  

ge|gen|über|stel|len
gegenüberstellen  


1. konfrontieren.

2. in Parallele bringen/setzen/stellen, konfrontieren, nebeneinanderhalten, nebeneinanderstellen, parallelisieren; (bildungsspr.): kontrastieren.

3. dagegensetzen, entgegensetzen, entgegenstellen.

[gegenüberstellen]
[stelle gegenüber, stellst gegenüber, stellt gegenüber, stellen gegenüber, stellte gegenüber, stelltest gegenüber, stellten gegenüber, stelltet gegenüber, stellest gegenüber, stellet gegenüber, stell gegenüber, gegenübergestellt, gegenüberstellend, gegenueberstellen]
gegenüberstellen  

ge|gen|über|stel|len <sw. V.; hat>:

1. mit jmdm. konfrontieren: der Angeklagte wurde der Zeugin gegenübergestellt.


2.zum Zweck des Vergleichs nebeneinanderhalten, in Beziehung bringen: die verschiedenen Fassungen eines Werkes [einander] g.


3.entgegensetzen: einer Autorität eine andere g.
gegenüberstellen  

[sw.V.; hat]: 1. mit jmdm. konfrontieren: der Angeklagte wurde der Zeugin gegenübergestellt. 2. zum Zweck des Vergleichs nebeneinander halten, in Beziehung bringen: die verschiedenen Fassungen eines Werkes [einander] g. 3. entgegensetzen: einer Autorität eine andere g.
gegenüberstellen  

v.
ge·gen'ü·ber|stel·len <V.t.; hat> jmdn. jmdm. ~ jmdn. so stellen, dass er dem anderen ins Gesicht sehen kann; sich (od. etwas) einem Gegenstand ~ so stellen, dass man (od. etwas) den G. vor sich hat; zwei Dinge einander ~ <fig.> vergleichen; dem Angeklagten einen Zeugen ~; zwei Möbelstücke einander ~; stell dich mir gegenüber!; wir wollen die Handlungsweise des X einmal der des Y ~ <fig.>
[ge·gen'über|stel·len,]
[stelle gegenüber, stellst gegenüber, stellt gegenüber, stellen gegenüber, stellte gegenüber, stelltest gegenüber, stellten gegenüber, stelltet gegenüber, stellest gegenüber, stellet gegenüber, stell gegenüber, gegenübergestellt, gegenüberstellend]