[ - Collapse All ]
Gegenfeuer  

Ge|gen|feu|er, das: Feuer, mit dem man bei der Bekämpfung eines Waldbrandes ein bestimmtes Gebiet niederbrennt, um eine Grenze zu schaffen.
Gegenfeuer  

Ge|gen|feu|er, das: Feuer, mit dem man bei der Bekämpfung eines Waldbrandes ein bestimmtes Gebiet niederbrennt, um eine Grenze zu schaffen.
Gegenfeuer  

n.
<n. 13> bei einem Waldbrand dem Feuer entgegengeleitetes Feuer (als Notmaßnahme)
['Ge·gen·feu·er]
[Gegenfeuers, Gegenfeuern]