[ - Collapse All ]
Gegengift  

Ge|gen|gift, das [LÜ von frz. contrepoison, LÜ von lat. antidotum < spätgriech. antídoton, Substantivierung von griech. antídotos="dagegen" gegeben]: Substanz, die die schädliche Wirkung eines in den Körper gelangten Gifts abschwächt od. aufhebt: ein G. injizieren.
Gegengift  

Ge|gen|gift
Gegengift  

Ge|gen|gift, das [LÜ von frz. contrepoison, LÜ von lat. antidotum < spätgriech. antídoton, Substantivierung von griech. antídotos="dagegen" gegeben]: Substanz, die die schädliche Wirkung eines in den Körper gelangten Gifts abschwächt od. aufhebt: ein G. injizieren.
Gegengift  

n.
<n. 11> giftiges Mittel, das die Wirkung eines anderen Giftes aufhebt <a. fig.>
['Ge·gen·gift]
[Gegengiftes, Gegengifts, Gegengifte, Gegengiften]