[ - Collapse All ]
Gegenkultur  

Ge|gen|kul|tur die; -, -en <dt.; lat.>: (Soziol.) Kulturgruppierung, die in Ablehnung der bürgerlichen Gesellschaft eigene Kulturformen entwickelt; vgl. Subkultur
Gegenkultur  

Ge|gen|kul|tur, die (Soziol.): Kultur einer Gruppe in einer Gesellschaft, die deren Kultur in bestimmten Teilen ablehnt u. dafür eigene Normen u. Werte setzt.
Gegenkultur  

Ge|gen|kul|tur
Gegenkultur  

Ge|gen|kul|tur, die (Soziol.): Kultur einer Gruppe in einer Gesellschaft, die deren Kultur in bestimmten Teilen ablehnt u. dafür eigene Normen u. Werte setzt.
Gegenkultur  

n.
<f. 20> Form der Subkultur, Kultur einer Gruppe, die Teile der Kultur der Gesellschaft ablehnt u. dafür eigene Normen und Werte setzt
['Ge·gen·kul·tur]
[Gegenkulturen]