[ - Collapse All ]
Gegenprobe  

Ge|gen|pro|be, die:

1.Überprüfung eines [Rechen]ergebnisses, einer Behauptung, These o. Ä. durch Umkehrung: die G. machen.


2.Überprüfung eines durch Handzeichen od. Aufstehen erzielten Abstimmungsergebnisses durch Abstimmen mit entgegengesetzter Fragestellung.
Gegenprobe  

Ge|gen|pro|be
Gegenprobe  

Ge|gen|pro|be, die:

1.Überprüfung eines [Rechen]ergebnisses, einer Behauptung, These o. Ä. durch Umkehrung: die G. machen.


2.Überprüfung eines durch Handzeichen od. Aufstehen erzielten Abstimmungsergebnisses durch Abstimmen mit entgegengesetzter Fragestellung.
Gegenprobe  

n.
<f. 19> Überprüfung einer Rechnung in anderer Rechnungsart; Sy Gegenrechnung; Zählung der Gegenstimmen (bei der Abstimmung); die ~ machen
['Ge·gen·pro·be]
[Gegenproben]