[ - Collapse All ]
Gegenrede  

Ge|gen|re|de, die:

1.(geh.) Antwort, Erwiderung: sie wechselten angeregt Rede und G.


2.Widerrede, Einwand: ohne G. ließ sie sich alles bezahlen.
Gegenrede  

Ge|gen|re|de
Gegenrede  


1. Antwort, Entgegnung, Erwiderung, Gegenbemerkung, Reaktion, Rückäußerung, Widerrede; (bildungsspr., Rechtsspr.): Replik; (ugs.): Konter; (landsch.): Gegenwort; (Rhet.): Responsion.

2. Aber, Einspruch, Einwand, Einwendung, Gegenbehauptung, Protest, Widerrede, Widerspruch.

[Gegenrede]
[Gegenreden]
Gegenrede  

Ge|gen|re|de, die:

1.(geh.) Antwort, Erwiderung: sie wechselten angeregt Rede und G.


2.Widerrede, Einwand: ohne G. ließ sie sich alles bezahlen.
Gegenrede  

n.
<f. 19> Antwort, Widerrede, Einwand; ein Meinungsaustausch in lebendiger Rede und ~
['Ge·gen·re·de]
[Gegenreden]