[ - Collapse All ]
Geheck  

Ge|hẹck, das; -[e]s, -e [zu ↑ hecken ] (Jägerspr.):

1. die Jungen vom Raubwild (bes. von Fuchs u. Wolf).


2. Brut (bei Entenvögeln).
Geheck  

Ge|hẹck, das; -[e]s, -e (Jägerspr. die Jungen vom Raubwild; Brut [bei Entenvögeln])
Geheck  

Ge|hẹck, das; -[e]s, -e [zu ↑ hecken] (Jägerspr.):

1. die Jungen vom Raubwild (bes. von Fuchs u. Wolf).


2. Brut (bei Entenvögeln).
Geheck  

n.
<n. 11> Brut u. Jungen der jagdbaren Wasservögel; die Jungen eines Wurfs vom Raubwild, bes. von Fuchs u. Wolf, auch von Mäusen [hecken]
[Ge'heck]
[Geheckes, Gehecks, Gehecke, Gehecken]