[ - Collapse All ]
Geheiß  

Ge|heiß, das; -es [mhd. geheiʒ(e), ahd. gaheiʒ(a), zu 1↑ heißen (3) ] (geh.): Anordnung, mündlicher Befehl: jmds. G. folgen; er tat es auf ihr G.
Geheiß  

Ge|heiß, das; -es; auf Geheiß des ...; auf ihr Geheiß
Geheiß  

Anordnung, Anweisung, Auftrag, Befehl, Bestimmung, Dekret, Diktat, Erlass, Gebot, Instruktion, Maßregel, Order, Verfügung, Verordnung, Vorschrift; (bildungsspr.): Direktive; (scherzh.): Ukas; (bayr.): Anschaffe; (veraltet): Diktum; (bildungsspr. veraltet): Injunktion; (Amtsspr.): Weisung; (schweiz. Milit.): Aufgebot.
[Geheiß]
[Geheiss]
Geheiß  

Ge|heiß, das; -es [mhd. geheiʒ(e), ahd. gaheiʒ(a), zu 1↑ heißen (3)] (geh.): Anordnung, mündlicher Befehl: jmds. G. folgen; er tat es auf ihr G.
Geheiß  

n.
<n. 11; unz.> mündl. Befehl, Anordnung; etwas auf jmds. ~ tun; auf wessen ~ sind Sie hierhergekommen? [heißen]
[Ge'heiß]