[ - Collapse All ]
Geheimratsecken  

Ge|heim|rats|ecken <Pl.> (ugs. scherzh.): durch Haarausfall oberhalb der Schläfen entstandene tiefe Einbuchtungen im Haaransatz bei Männern.
Geheimratsecken  

Ge|heim|rats|ecken Plur.
Geheimratsecken  

Ge|heim|rats|ecken <Pl.> (ugs. scherzh.): durch Haarausfall oberhalb der Schläfen entstandene tiefe Einbuchtungen im Haaransatz bei Männern.
Geheimratsecken  

[Pl.] (ugs. scherzh.): durch Haarausfall oberhalb der Schläfen entstandene tiefe Einbuchtungen im Haaransatz bei Männern.
Geheimratsecken  

n.
<-k·k-> Ge'heim·rats·e·cken <f. 19; Pl.; umg.; scherzh.> zurückweichender Haaransatz über den Schläfen
[Ge'heim·rats·ecken]