[ - Collapse All ]
gehorchen  

ge|họr|chen <sw. V.; hat> [mhd. gehorchen, eigtl. = zuhören, zu ↑ horchen ]:

1.sich dem Willen einer [höhergestellten] Person od. Autorität unterordnen u. das tun, was sie bestimmt od. befiehlt: er muss g. lernen; jmdm. blind g.; der Hund gehorcht mir aufs Wort (befolgt meinen Befehl sofort).


2. jmdm., einer Sache folgen; sich von jmdm., von etw. leiten lassen: seine Stimme, Zunge gehorchte ihm nicht ganz; das Schiff gehorcht der leisesten Drehung des Steuers; einer Laune gehorchend, ging sie noch aus.
gehorchen  

sich beugen, folgen, sich fügen, Folge/Gehorsam leisten, gehorsam sein, jmds. Anordnungen entsprechen/nachkommen, hören auf, nach jmds. Pfeife tanzen, parieren, sich richten nach, sich unterordnen, sich unterwerfen; (geh.): willfahren; (ugs.): kuschen, spuren; (Papierdt.): Folge leisten.
[gehorchen]
[gehorche, gehorchst, gehorcht, gehorchte, gehorchtest, gehorchten, gehorchtet, gehorchest, gehorchet, gehorch, gehorchend]
gehorchen  

ge|họr|chen <sw. V.; hat> [mhd. gehorchen, eigtl. = zuhören, zu ↑ horchen]:

1.sich dem Willen einer [höhergestellten] Person od. Autorität unterordnen u. das tun, was sie bestimmt od. befiehlt: er muss g. lernen; jmdm. blind g.; der Hund gehorcht mir aufs Wort (befolgt meinen Befehl sofort).


2. jmdm., einer Sache folgen; sich von jmdm., von etw. leiten lassen: seine Stimme, Zunge gehorchte ihm nicht ganz; das Schiff gehorcht der leisesten Drehung des Steuers; einer Laune gehorchend, ging sie noch aus.
gehorchen  

[sw.V.; hat] [mhd. gehorchen, eigtl.= zuhören, zu horchen]: 1. sich dem Willen einer [höher gestellten] Person od. Autorität unterordnen u. das tun, was sie bestimmt od. befiehlt: er muss g. lernen; jmdm. blind g.; der Hund gehorcht mir aufs Wort (befolgt meinen Befehl sofort). 2. jmdm., einer Sache folgen; sich von jmdm., von etw. leiten lassen: seine Stimme, Zunge gehorchte ihm nicht ganz; das Schiff gehorcht der leisesten Drehung des Steuers; einer Laune gehorchend, ging sie noch aus.
gehorchen  

v.
<V.i.; hat> einem Befehl nachkommen, einen Wunsch erfüllen; sich lenken lassen (Maschine, Motor); das Steuer gehorcht dem leisesten Druck; der Hund muss endlich ~ lernen [horchen]
[ge'hor·chen]
[gehorche, gehorchst, gehorcht, gehorchen, gehorchte, gehorchtest, gehorchten, gehorchtet, gehorchest, gehorchet, gehorch, gehorcht, gehorchend]