[ - Collapse All ]
geistern  

geis|tern <sw. V.>:
a)wie ein 2Geist (3) umgehen <ist>: die Kinder geistern nachts durchs Haus; Lichter geisterten über die Insel;

b)sich an einem bestimmten Ort wie ein 2Geist (3) bewegen <hat>: Lichter geistern hinter den Fenstern; diese Idee geistert immer noch in ihren Köpfen.
geistern  

geis|tern <sw. V.>:
a)wie ein 2Geist (3) umgehen <ist>: die Kinder geistern nachts durchs Haus; Lichter geisterten über die Insel;

b)sich an einem bestimmten Ort wie ein 2Geist (3) bewegen <hat>: Lichter geistern hinter den Fenstern; diese Idee geistert immer noch in ihren Köpfen.
geistern  

[sw.V.]: a) wie ein 2Geist (3) umgehen [ist]: die Kinder geistern nachts durchs Haus; Lichter geisterten über die Insel; b) sich an einem bestimmten Ort wie ein 2Geist (3) bewegen [hat]: Lichter geistern hinter den Fenstern; Ü diese Idee geistert immer noch in ihren Köpfen.
geistern  

v.
'geis·tern <V.i.; hat> als Geist umgehen, spuken; <umg.> huschen
['gei·stern,]
[geistere, geisterst, geistert, geistern, geisterte, geistertest, geisterten, geistertet, gegeistert, geisternd]