[ - Collapse All ]
geknickt  

ge|knịckt <Adj.> (ugs.): in seinen Erwartungen sehr enttäuscht u. darum betrübt u. niedergeschlagen: einen -en Eindruck machen.
geknickt  

ge|knịckt (ugs. auch für bedrückt, traurig)
geknickt  

bedrückt, betrübt, depressiv, deprimiert, desillusioniert, entmutigt, enttäuscht, ernüchtert, flügellahm, gedrückt, melancholisch, mutlos, niedergedrückt, niedergeschlagen, niedergeschmettert, resigniert, traurig, trübsinnig; (ugs.): down, gefrustet; (salopp): wie ein begossener Pudel; (landsch.): bedripst; (Psych.): frustriert.
[geknickt]
[geknickter, geknickte, geknicktes, geknickten, geknicktem, geknickterer, geknicktere, geknickteres, geknickteren, geknickterem, geknicktester, geknickteste, geknicktestes, geknicktesten, geknicktestem]
geknickt  

ge|knịckt <Adj.> (ugs.): in seinen Erwartungen sehr enttäuscht u. darum betrübt u. niedergeschlagen: einen -en Eindruck machen.
geknickt  

Adj. (ugs.): in seinen Erwartungen sehr enttäuscht u. darum betrübt u. niedergeschlagen: einen -en Eindruck machen.