[ - Collapse All ]
gelb  

Gẹlb, das; -s, -, ugs.: -s: gelbe Farbe: ein zartes, kräftiges, dunkles G.; bei G. (gelbem Licht der Ampel) ist die Kreuzung zu räumen; der Spieler sah G. (Sport; ihm wurde die Gelbe Karte gezeigt).gẹlb <Adj.> [mhd. gel, ahd. gelo, eigtl. = glänzend, schimmernd; das b stammt aus den gebeugten Formen (mhd. gelw-)]: von der Farbe einer reifen Zitrone: eine -e Tapete; Gelbe Rüben (südd.; Möhren); die Blätter werden schon g. (bekommen Herbstfärbung); die Gelbe/gelbe Karte (Fußball; Karte in gelber Farbe, die vom Schiedsrichter nach einem Foul als optisches Zeichen für die Verwarnung eines Spielers in die Höhe gehalten wird); Gelbe Seiten (Branchenverzeichnis als Ergänzungsband zum Telefonbuch); vgl. blau .
gelb  

gelb  

Adj. [mhd. gel, ahd. gelo, eigtl.= glänzend, schimmernd; das b stammt aus den gebeugten Formen (mhd. gelw-)]: von der Farbe einer reifen Zitrone: eine -e Tapete; die Blätter werden schon g. (bekommen Herbstfärbung); Gelbe Rüben (südd.; Möhren); vgl. blau.
gelb  

n.
<n. 15> gelbe Farbe; das ~e vom Ei Eidotter; <a. fig.> das Ideale; das ist nicht das ~e vom Ei <fig.>
[Gelb]
[Gelbs, Gelbn, Gelber, Gelbe, Gelbes, Gelben, Gelbem, Gelberer, Gelbere, Gelberes, Gelberen, Gelberem, Gelbster, Gelbste, Gelbstes, Gelbsten, Gelbstem]n.
<Adj.> zwischen orange u. grün; ~e Blätter bekommen (Baum, Blume); ~es Fieber = Gelbfieber; ~er Fleck seitl. vom Sehnerveintritt in der Augenachse gelegene Stelle der Netzhaut; besteht nur aus Sehzapfen u. dient bes. dem scharfen Sehen: Macula lutea; der Gelbe Fluss (in China); die ~ Karte <Fußb.> der ~e Neid <fig.> die ~e Rasse die Chinesen, Japaner u. Mongolen; ~e Rübe/ Gelbe Rübe Möhre, Karotte; ~es Trikot Symbol des Spitzenreiters in der Gesamtwertung bei der Tour de France; sie wurde ~ vor Neid <fig.; umg.> [<ahd. gelo, Gen. gelwes, engl. yellow <germ. *gelwa-; zu idg. *ghel-, *ghlo-; verwandt mit Galle, glühen, Glut, Gold]
[gelb]
[gelbs, gelbn, gelber, gelbe, gelbes, gelben, gelbem, gelberer, gelbere, gelberes, gelberen, gelberem, gelbster, gelbste, gelbstes, gelbsten, gelbstem]