If you appreciate this site, we accept donations through Paypal
[ - Collapse All ]
gelegentlich  

1ge|le|gent|lich <Adj.> [mhd. gelegenlich = gelegen, günstig]:
a)bei Gelegenheit, bei passenden Umständen [geschehend]: -e Besuche; diese Sachen sollen g. verkauft werden;

b)manchmal, hier u. da, von Zeit zu Zeit [erfolgend]: -e Niederschläge; er raucht nur noch g.


2ge|le|gent|lich <Präp. mit Gen.> (Papierdt.): anlässlich, bei: g. seines Besuches wurde ein weiteres Treffen vereinbart.
gelegentlich  

a) bald, bei Gelegenheit, demnächst, einmal, irgendwann, nächstens; (ugs.): mal; (österr. veraltend): seinerzeit.

b) ab und an, ab und zu, dann und wann, des Öfteren, das ein oder andere Mal, hier und da, hin und wieder, manchmal, mitunter, öfter, stellenweise, streckenweise, vereinzelt, von Zeit zu Zeit, zeitweise, zeitweilig, zuzeiten; (österr.): fallweise; (schweiz.): etwa; (geh.): bisweilen, zuweilen; (landsch.): öfters; (Wissensch.): okkasionell.

[1gelegentlich]
[gelegentlicher, gelegentliche, gelegentliches, gelegentlichen, gelegentlichem, gelegentlicherer, gelegentlichere, gelegentlicheres, gelegentlicheren, gelegentlicherem, gelegentlichster, gelegentlichste, gelegentlichstes, gelegentlichsten, gelegentlichstem]

anlässlich, aus Anlass, bei, wegen, zu; (schweiz.): zuhanden; (Papierdt.): bei Gelegenheit.
[2gelegentlich]
[gelegentlicher, gelegentliche, gelegentliches, gelegentlichen, gelegentlichem, gelegentlicherer, gelegentlichere, gelegentlicheres, gelegentlicheren, gelegentlicherem, gelegentlichster, gelegentlichste, gelegentlichstes, gelegentlichsten, gelegentlichstem]
gelegentlich  

1ge|le|gent|lich <Adj.> [mhd. gelegenlich = gelegen, günstig]:
a)bei Gelegenheit, bei passenden Umständen [geschehend]: -e Besuche; diese Sachen sollen g. verkauft werden;

b)manchmal, hier u. da, von Zeit zu Zeit [erfolgend]: -e Niederschläge; er raucht nur noch g.


2ge|le|gent|lich <Präp. mit Gen.> (Papierdt.): anlässlich, bei: g. seines Besuches wurde ein weiteres Treffen vereinbart.
gelegentlich  

[mhd. gelegenlich= gelegen, günstig]: I. Adj. a) bei Gelegenheit, bei passenden Umständen [geschehend]: -e Besuche; diese Sachen sollen g. verkauft werden; b) manchmal, hier u. da, von Zeit zu Zeit [erfolgend]: -e Niederschläge; er raucht nur noch g. II. [Präp. mit Gen.] (Papierdt.) anlässlich, bei: g. seines Besuches wurde ein weiteres Treffen vereinbart.
gelegentlich  

adj.
<Adj.> bei Gelegenheit, wenn sich eine Gelegenheit bietet; manchmal, ab u. zu; demnächst; ein ~es Wiedersehen; ~ einer Reise anlässlich einer R., auf einer R.; kommen Sie doch ~ einmal bei uns vorbei; lassen Sie ~ etwas von sich hören!; wir sehen uns (nur) ~; es kommt ~ vor, dass … [<mhd. gelegentlich „angrenzend, gelegen“; gelegen]
[ge'le·gent·lich]
[gelegentlicher, gelegentliche, gelegentliches, gelegentlichen, gelegentlichem, gelegentlicherer, gelegentlichere, gelegentlicheres, gelegentlicheren, gelegentlicherem, gelegentlichster, gelegentlichste, gelegentlichstes, gelegentlichsten, gelegentlichstem]