[ - Collapse All ]
gelenk  

Ge|lẹnk, das; -[e]s, -e [mhd. gelenke = Taille, zu mhd. lanke, ahd. (h)lanka = Hüfte, Lende, Weiche, eigtl. = Biegung am Körper, biegsamer Teil]:
a)(Anat.) bewegliche Verbindung zwischen Knochen: ein schwaches G.; im Alter bekommt man steife -e; es knackt in den -en; in den -en einknicken;

b)(Bot.) polsterförmige Verdickung an Blattstielen od. Stängeln, die eine hebende od. senkende Bewegung des Blattes od. eines Teils des Stängels ermöglicht;

c)(Technik) bewegliche Verbindung zwischen Maschinenteilen od. Teilen eines technischen Gerätes, einer technischen Vorrichtung: ein G. ölen.
ge|lẹnk <Adj.> [mhd. gelenke] (veraltet): gelenkig, geschmeidig.
Gelenk  

Ge|lẹnk, das; -[e]s, -e
gelenk  

Ge|lẹnk, das; -[e]s, -e [mhd. gelenke = Taille, zu mhd. lanke, ahd. (h)lanka = Hüfte, Lende, Weiche, eigtl. = Biegung am Körper, biegsamer Teil]:
a)(Anat.) bewegliche Verbindung zwischen Knochen: ein schwaches G.; im Alter bekommt man steife -e; es knackt in den -en; in den -en einknicken;

b)(Bot.) polsterförmige Verdickung an Blattstielen od. Stängeln, die eine hebende od. senkende Bewegung des Blattes od. eines Teils des Stängels ermöglicht;

c)(Technik) bewegliche Verbindung zwischen Maschinenteilen od. Teilen eines technischen Gerätes, einer technischen Vorrichtung: ein G. ölen.
ge|lẹnk <Adj.> [mhd. gelenke] (veraltet): gelenkig, geschmeidig.
gelenk  

Adj. [mhd. gelenke] (veraltet): gelenkig, geschmeidig.
Gelenk  

Gelenk, Scharnier, Scharniergelenk
[Scharnier, Scharniergelenk]
gelenk  

n.
<n. 11; Anat.> bewegliche Verbindung zwischen Skelettteilen, z.B. Knochen der Wirbeltiere od. Kutikulateilen von Gliederfüßern; <Bot.> polsterförmige Verdickungen an Blattstielen od. Stängeln, die aus zartwandigen Parenchymzellen bestehen u. Bewegungen ausführen können; <Tech.> Bauteil zur Verbindung zweier gegeneinander beweglicher Teile einer Maschine (Ketten~); falsches ~ nach schlecht verheilten Knochenbrüchen entstehendes Gelenk; Sy Pseudoarthrose; aus dem ~ springen [<mhd. gelenke „biegsamer Teil des Leibes zwischen Rippen u. Becken“; zu mhd. lanke <ahd. (h)lanca „Hüfte“ = „Stelle, an der man sich biegt“; zu idg. kleng- „biegen, winden“; verwandt mit Flanke; lenken]
[Ge'lenk]
[Gelenkes, Gelenks, Gelenke, Gelenken]n.
<Adj.; veraltet> = gelenkig; Ggs ungelenk
[ge'lenk]
[gelenkes, gelenks, gelenke, gelenken]