[ - Collapse All ]
Gemeineigentum  

Ge|mein|ei|gen|tum, das (Politik, Wirtsch.): etw., was nicht nur einem, sondern einer ganzen Gemeinschaft gehört u. zur Bearbeitung od. Nutzung zur Verfügung steht.
Gemeineigentum  

Ge|mein|ei|gen|tum
Gemeineigentum  

Ge|mein|ei|gen|tum, das (Politik, Wirtsch.): etw., was nicht nur einem, sondern einer ganzen Gemeinschaft gehört u. zur Bearbeitung od. Nutzung zur Verfügung steht.
Gemeineigentum  

n.
<n. 12u; unz.> Eigentum einer Gemeinde od. Gemeinschaft zur allgemeinen Bearbeitung u. Nutzung
[Ge'mein·ei·gen·tum]
[Gemeineigentums]