[ - Collapse All ]
Gemeingut  

Ge|mein|gut, das (geh.): etw., was jeder Einzelne einer größeren Gemeinschaft als seinen Besitz bezeichnen kann: diese Anlage ist G. aller Bewohner der Siedlung; dieser Schlager ist längst zum G. geworden.
Gemeingut  

Ge|mein|gut
Gemeingut  

Ge|mein|gut, das (geh.): etw., was jeder Einzelne einer größeren Gemeinschaft als seinen Besitz bezeichnen kann: diese Anlage ist G. aller Bewohner der Siedlung; dieser Schlager ist längst zum G. geworden.
Gemeingut  

n.
<n. 12u> Gut, das vielen gemeinsam gehört; <fig.> allgemeiner geistiger Besitz; eine Dichtung ist das ~ eines Volkes
[Ge'mein·gut]
[Gemeingutes, Gemeinguts, Gemeingute, Gemeingüter, Gemeingütern]