[ - Collapse All ]
genau  

1ge|nau <Adj.> [mhd. genou = knapp, eng; sorgfältig, zu gleichbed. nou, zu mhd. niuwen, ahd. hniuwan = zerreiben, zerstoßen u. eigtl. = drückend, kratzend]:
a)mit einem Muster, Vorbild, einer Vergleichsgröße [bis in die Einzelheiten] übereinstimmend; einwandfrei stimmend, exakt: eine -e Waage; die -e Uhrzeit; den -en Wortlaut einer Rede wiedergeben; es ist jetzt g. acht Uhr; das ist g. das Gleiche; er konnte sich g. daran erinnern; die Länge stimmte auf den Millimeter g.; <subst.:> Genaues, Genaueres weiß ich nicht (die einzelnen Zusammenhänge, Hintergründe kenne ich nicht);

b)gründlich, gewissenhaft ins Einzelne gehend; sorgfältig: -e Kenntnis; sie ist in allem sehr g.; er arbeitet ihr nicht g. genug; etw. ist peinlich g. durchdacht; ich kenne ihn ganz g.; etw. g., genau[e]stens unterscheiden; g. genommen (wenn man es gründlich betrachtet; eigentlich, im Grunde); <subst.:> die Vorschriften müssen aufs Genau[e]ste/genau[e]ste beachtet werden;

*es mit etw. [nicht so] g. nehmen (auf die Einhaltung, Erfüllung von etw. [nicht] sehr bedacht sein): sie nimmt es mit der Wahrheit, mit den Vorschriften nicht so g.;

c)(landsch.) sparsam; haushälterisch: sie ist eine -e Frau.


2ge|nau <Adv.> [zu: 1genau ]: betont die Exaktheit, Genauigkeit einer Angabe, drückt bestätigend aus, dass etw. gerade richtig, passend, wie geschaffen für etw. ist; 4gerade , 3eben : das kommt g. zur rechten Zeit; er ist g. der Mann für diese Aufgabe; als Ausdruck der Hervorhebung, der reinen Verstärkung einer Aussage: g. das wollte ich sagen; als Ausdruck bestätigender Zustimmung: [g.,] g.! (so ist es!); g. das Gegenteil ist der Fall.
genau  

ge|nau
- genau[e]s|tens arbeitenGroßschreibung:
- wir wissen nichts Genaues
- etwas des Genaueren erläutern (veraltend)Groß- oder Kleinschreibung:
- auf das, aufs Genau[e]ste od. genau[e]steGetrenntschreibung:
- die Karten werden genau so verteilt, dass jeder Spieler ...; vgl. aber genauso
- etwas genau nehmen
- sich genau unterrichten
- genau genommen, bei adjektivischer Verwendung auch genaugenommen genau genommen[,] nicht gelogen
- genau unterrichtete od. genauunterrichtete Kreise
genau  

a) akkurat, bestimmt, deutlich, exakt, eindeutig, fein, haarklein, haarscharf, klar, konkret, speziell, treffend, treffsicher, unmissverständlich, unzweideutig; (bildungsspr.): prägnant, präzise; (ugs.): haargenau.

b) auf die Sekunde/Minute, exakt, mit dem/auf den Glockenschlag, pünktlich, [um] Punkt ..., Schlag ...; (ugs.): haargenau.

c) akkurat, ausführlich, eingehend, erschöpfend, gewissenhaft, grundlegend, gründlich, intensiv, korrekt, mit Sorgfalt, ordentlich, sorgfältig, tief, voller Sorgfalt, zuverlässig; (schweiz.): spitz[ig]; (geh.): achtsam, sorgsam; (bildungsspr.): akribisch, detailliert, minutiös, penibel, profund; (bildungsspr. veraltend): skrupulös; (ugs.): pingelig; (abwertend): pedantisch; (landsch.): eigen.

[1genau]
[genauer, genaue, genaues, genauen, genauem, genauerer, genauere, genaueres, genaueren, genauerem, genauster, genauste, genaustes, genausten, genaustem]

eben, gerade; (scherzh., sonst veraltend): just; (veraltet): justament.
[2genau]
[genauer, genaue, genaues, genauen, genauem, genauerer, genauere, genaueres, genaueren, genauerem, genauster, genauste, genaustes, genausten, genaustem]
genau  

1ge|nau <Adj.> [mhd. genou = knapp, eng; sorgfältig, zu gleichbed. nou, zu mhd. niuwen, ahd. hniuwan = zerreiben, zerstoßen u. eigtl. = drückend, kratzend]:
a)mit einem Muster, Vorbild, einer Vergleichsgröße [bis in die Einzelheiten] übereinstimmend; einwandfrei stimmend, exakt: eine -e Waage; die -e Uhrzeit; den -en Wortlaut einer Rede wiedergeben; es ist jetzt g. acht Uhr; das ist g. das Gleiche; er konnte sich g. daran erinnern; die Länge stimmte auf den Millimeter g.; <subst.:> Genaues, Genaueres weiß ich nicht (die einzelnen Zusammenhänge, Hintergründe kenne ich nicht);

b)gründlich, gewissenhaft ins Einzelne gehend; sorgfältig: -e Kenntnis; sie ist in allem sehr g.; er arbeitet ihr nicht g. genug; etw. ist peinlich g. durchdacht; ich kenne ihn ganz g.; etw. g., genau[e]stens unterscheiden; g. genommen (wenn man es gründlich betrachtet; eigentlich, im Grunde); <subst.:> die Vorschriften müssen aufs Genau[e]ste/genau[e]ste beachtet werden;

*es mit etw. [nicht so] g. nehmen (auf die Einhaltung, Erfüllung von etw. [nicht] sehr bedacht sein): sie nimmt es mit der Wahrheit, mit den Vorschriften nicht so g.;

c)(landsch.) sparsam; haushälterisch: sie ist eine -e Frau.


2ge|nau <Adv.> [zu:
1genau]: betont die Exaktheit, Genauigkeit einer Angabe, drückt bestätigend aus, dass etw. gerade richtig, passend, wie geschaffen für etw. ist; 4gerade, 3eben: das kommt g. zur rechten Zeit; er ist g. der Mann für diese Aufgabe; als Ausdruck der Hervorhebung, der reinen Verstärkung einer Aussage: g. das wollte ich sagen; als Ausdruck bestätigender Zustimmung: [g.,] g.! (so ist es!); g. das Gegenteil ist der Fall.
genau  

adj.
<Adj.; -er, am -(e)sten>
1 einem Vorbild od. Muster entsprechend, übereinstimmend, getreu (Messgerät, Nachbildung, Wiedergabe);<bei Maßangaben> sorgfältig abgemessen; <bei Zeitangaben> pünktlich; ausführlich in allen Einzelheiten, gewissenhaft, sorgfältig (Arbeit, Darstellung); streng; völlig, vollkommen, zweifelsfrei; ~! <umg.> ja, jawohl, gewiss;
2 ;~e Angaben machen; die ~e Bedeutung des Wortes; ~ das Gegenteil, <umg.> das ~e Gegenteil; es sind ~ zwei Meter; ~ (um) ein Uhr; wie ist die ~e Zeit?
3 ;etwas ~ abwiegen; ein Kennzeichen, einen Zeitpunkt o.Ä. ~ angeben; ~ aufpassen; etwas ~ bestimmen; etwas od. jmdn. ~ erkennen, kennen; einen Vorfall ~ erzählen; meine Uhr geht (auf die Minute) ~; etwas (nicht) sehr ~ nehmen (nicht) sehr korrekt u. gründl. sein; er hat seine Arbeit immer sehr ~ genommen; er nimmt es mit dem Eigentum nicht sehr ~; man darf nicht alles so ~ nehmen man darf Gründlichkeit nicht übertreiben; der Schlüssel passt ~; etwas ~ prüfen; sein: er ist sehr ~, was seine Arbeit betrifft; ~ übereinstimmen; etwas ~ wissen
4 ;~ entgegengesetzt; beide Stücke sind (sich) ~ gleich; er arbeitet peinlich ~
5 ;sich ~ an die Bestimmungen halten; der Zug kam ~ auf die Minute ganz pünktlich; ;etwas auf das/aufs ~este/ <auch> Genaueste überprüfen sehr genau; ~ im Augenblick, als … in diesem A., gerade als …; mit ~er Not entkommen gerade noch, ganz knapp; ~ nach Maß; ich weiß über den Unfall nichts Genaues; ~ zur festgesetzten Zeit [<spätmhd. (ge)nau; zu mhd. niuwen <ahd. hniuwan „schaben, zerreiben“]
[ge'nau]
[genauer, genaue, genaues, genauen, genauem, genauerer, genauere, genaueres, genaueren, genauerem, genauster, genauste, genaustes, genausten, genaustem]

adj.
ja, jawohl, gewiss
[genau! <umg.>]
[genauer, genaue, genaues, genauen, genauem, genauerer, genauere, genaueres, genaueren, genauerem, genauster, genauste, genaustes, genausten, genaustem]