[ - Collapse All ]
genauso  

ge|nau|so <Adv.>: in derselben Weise, in demselben Maße: sie macht alles [ganz] g. wie er; das Wetter ist heute g. schlecht wie gestern; das schmeckt g. wie Sahne; dies gilt g. für dich, wie es für mich gilt; du kannst g. gut die Bahn nehmen; er hat g. häufig, g. oft gefehlt; das dauert g. lange; sie hat g. viel bekommen; sie ist g. weit gelaufen; das stört mich g. wenig.
genauso  

ge|nau|so (ebenso); genauso viele Freunde; du kannst genauso gut die Bahn nehmen; das dauert genauso lang[e]; das stört mich genauso wenig; vgl. aber genau
genauso  

auch [so], desgleichen, ebenfalls, ebenso, geradeso, gleichermaßen, gleicherweise, gleichfalls, in gleichem Maße, in gleicher Weise, so auch; (geh.): nicht minder; (ugs.): dito; (veraltet): ingleichen; (österr. Amtsspr.): detto.
[genauso]
genauso  

ge|nau|so <Adv.>: in derselben Weise, in demselben Maße: sie macht alles [ganz] g. wie er; das Wetter ist heute g. schlecht wie gestern; das schmeckt g. wie Sahne; dies gilt g. für dich, wie es für mich gilt; du kannst g. gut die Bahn nehmen; er hat g. häufig, g. oft gefehlt; das dauert g. lange; sie hat g. viel bekommen; sie ist g. weit gelaufen; das stört mich g. wenig.
genauso  

adv.
<Adv.> ebenso, geradeso; er macht es (ganz) ~; das eine ist, passt ~ gut wie das andere; dieses Bild ist ~ schön wie das andere; er hat ~ viel wie du bekommen
[ge'nau·so]