[ - Collapse All ]
Genealogie  

Ge|nea|lo|gie die; -, ...ien: Wissenschaft von Ursprung, Folge u. Verwandtschaft der Geschlechter; Ahnenforschung
Genealogie  

Ge|nea|lo|gie, die; -, -n [2: lat. genealogia < griech. genealogía, zu: geneá="Geburt," Abstammung u. ↑ -logie ]:

1.<o. Pl.> Forschungsgebiet, das sich mit der Herkunft u. den Verwandtschaftsverhältnissen bestimmter Personen, Familien, Sippen, mit Ursprung, Folge u. Verwandtschaft der Geschlechter befasst; Geschlechterkunde.


2.[Darstellung der] Abstammung einer Person, Geschlechterfolge einer Familie, Sippe.
Genealogie  

Ge|nea|lo|gie, die; -, ...ien <griech.> (Geschlechterkunde, Familienforschung)
Genealogie  

Ahnenforschung, Familienforschung, Geschlechterkunde, Sippenforschung, Sippenkunde.
[Genealogie]
Genealogie  

Ge|nea|lo|gie, die; -, -n [2: lat. genealogia < griech. genealogía, zu: geneá="Geburt," Abstammung u. ↑ -logie]:

1.<o. Pl.> Forschungsgebiet, das sich mit der Herkunft u. den Verwandtschaftsverhältnissen bestimmter Personen, Familien, Sippen, mit Ursprung, Folge u. Verwandtschaft der Geschlechter befasst; Geschlechterkunde.


2.[Darstellung der] Abstammung einer Person, Geschlechterfolge einer Familie, Sippe.
Genealogie  

n.
Ge·ne·a·lo'gie <f. 19; unz.> Lehre von den Geschlechtern bezüglich ihrer Abstammung u. den sich daraus ergebenden gesellschaftl., rechtl. usw. Beziehungen; historische Hilfswissenschaft von der Herkunft u. Zusammensetzung (bes. geschichtlich bedeutender) Geschlechtsverbände; Sy Ahnen-, Familien-, Sippen-, Stammbaumforschung, Familienkunde, Geschlechterkunde [<grch. genealogia „Aufstellung des Stammbaumes, Stammbaum“; zu genea „Abstammung“ + logos „Rede, Kunde“]
[Ge·nea·lo'gie,]