[ - Collapse All ]
Genehmigung  

Ge|neh|mi|gung, die; -, -en:
a)das Genehmigen (1) : eine offizielle G.; die G. zur Ausreise erteilen; eine G. einholen, erhalten; mit polizeilicher G.;

b)Schriftstück, Papier, auf dem etw. (amtlich) genehmigt wird: eine G. vorlegen.
Genehmigung  

Ge|neh|mi|gung
Genehmigung  


1. Akzeptanz, Anerkennung, Bejahung, Befugnis, Berechtigung, Bevollmächtigung, Bewilligung, Billigung, Einverständnis, Einwilligung, Erlaubnis, Ermächtigung, Gewährung, Lizenz, Recht, Vollmacht, Zubilligung, Zusage, Zustimmung; (bildungsspr.): Autorisation, Autorisierung, Legitimation, Plazet, Sanktion, Sanktionierung; (ugs.): Absegnung, Okay, Segen; (veraltend): Konsens; (Dipl.): Agrément.

2. Attest, Ausweis, Beglaubigung, Bescheinigung, Bestätigung, Beweis, Bezeugung, Dokument, Erlaubnis, Nachweis, Papiere, Quittung, Schein, Testat, Vollmacht, Zeugnis.

[Genehmigung]
[Genehmigungen]
Genehmigung  

Ge|neh|mi|gung, die; -, -en:
a)das Genehmigen (1): eine offizielle G.; die G. zur Ausreise erteilen; eine G. einholen, erhalten; mit polizeilicher G.;

b)Schriftstück, Papier, auf dem etw. (amtlich) genehmigt wird: eine G. vorlegen.
Genehmigung  

n.
<f. 20> Einwilligung, Erlaubnis, Zustimmung
[Ge'neh·mi·gung]
[Genehmigungen]