[ - Collapse All ]
Genosse  

Ge|nọs|se, der; -n, -n [1: mhd. genoʒ(e), ahd. ginōʒ(o), eigtl. = jmd., der mit einem andern die Nutznießung von etw. gemeinsam hat, verw. mit ↑ genießen ]:

1.(veraltend) Kamerad; Begleiter, Gefährte: sie suchten noch einen -n für die Reise.


2.Anhänger der gleichen linksgerichteten politischen Weltanschauung; (bes. als Anrede für einen Parteifreund): der Antrag des -n [Müller] wurde angenommen; wir bedauern Genosse[n] Meiers Austritt aus der Partei.


3.(Wirtsch. veraltend) Mitglied einer Genossenschaft.
Genosse  

Ge|nọs|se, der; -n, -n (Abk. Gen.)
Genosse  


1. Begleiter, Begleiterin, Freund, Freundin, Geselle, Gesellin, Getreuer, Getreue, Kamerad, Kameradin, Kompagnon, Vertrauter, Vertraute; (geh.): Gefährte, Gefährtin; (geh., oft scherzh.): Intimus, Intima; (ugs.): Kumpan, Kumpanin; (salopp): Kumpel; (ugs. scherzh.): Sozius; (österr. ugs.): Haberer; (österr. ugs.): Schani; (südd., österr., schweiz. ugs.): Spezi; (veraltend): Gespiele, Gespielin; (bildungsspr. veraltend): Konfident, Konfidentin.

2. Gesinnungsfreund, Gesinnungsfreundin, Parteimitglied, Parteifreund, Parteifreundin.

[Genosse, Genossin]
[Genossin, Genossen, Genossinnen]
Genosse  

Ge|nọs|se, der; -n, -n [1: mhd. genoʒ(e), ahd. ginōʒ(o), eigtl. = jmd., der mit einem andern die Nutznießung von etw. gemeinsam hat, verw. mit ↑ genießen]:

1.(veraltend) Kamerad; Begleiter, Gefährte: sie suchten noch einen -n für die Reise.


2.Anhänger der gleichen linksgerichteten politischen Weltanschauung; (bes. als Anrede für einen Parteifreund): der Antrag des -n [Müller] wurde angenommen; wir bedauern Genosse[n] Meiers Austritt aus der Partei.


3.(Wirtsch. veraltend) Mitglied einer Genossenschaft.
Genosse  

n.
<m. 17> Gefährte, Kamerad (Jugend~, Kampf~); Amtsbruder (Amts~); jmd., der die gleiche Gesinnung hat (Gesinnungs~); Mitglied einer Genossenschaft; Parteifreund, bes. Mitglied einer sozialist. Partei; Anrede der sozialist. Parteimitglieder untereinander [<ahd. ginoz(o); zu germ nautaz „Eigentum, Nutzvieh“; urspr. „Mensch, der mit einem anderen die Nutznießung einer Sache gemeinsam hat“; verwandt mit genießen, Nutzen u. dem 1. Teil von Nießbrauch]
[Ge'nos·se]
[Genossen, Genossin, Genossinnen]