[ - Collapse All ]
Genre  

Gen|re ['ʒã:rə] das; -s, -s <lat.-fr.>: Gattung, Wesen, Art
Genre  

Gen|re ['ʒã:rə], das; -s, -s [frz. genre < lat. genus, ↑ Genus ]: Gattung, Art (bes. in der Kunst): das literarische G. der Erzählung;

*nicht jmds. G. sein (nicht nach jmds. Geschmack sein; nicht zu jmdm. passen, sodass ein Kontakt unerwünscht ist).
Genre  

Gen|re ['ʒã:...], das; -s, -s <franz.> (Art, Gattung; Wesen)
Genre  

Art, Couleur, Gattung, Gruppe, Kategorie, Klasse, Schlag, Sorte, Spezies, Typ, Wesen, Zweig; (ugs., häufig abwertend): Kaliber; (bildungsspr. veraltend): Genus.
[Genre]
[Genres]
Genre  

Gen|re ['ʒã:rə], das; -s, -s [frz. genre < lat. genus, ↑ Genus]: Gattung, Art (bes. in der Kunst): das literarische G. der Erzählung;

*nicht jmds. G. sein (nicht nach jmds. Geschmack sein; nicht zu jmdm. passen, sodass ein Kontakt unerwünscht ist).
Genre  

['?:], das; -s, -s [frz. genre [ lat. genus, Genus]: Gattung, Art (bes. in der Kunst): das literarische G. der Erzählung; *nicht jmds. G. sein (nicht nach jmds. Geschmack sein; nicht zu jmdm. passen, sodass ein Kontakt unerwünscht ist).
Genre  

n.
<['ʒãrə] n. 15> Gattung, Art; „Anton Reiser“ gehört zum ~ der Bildungsromane [frz., „Gattung, Art, Sorte“]
[Gen·re]
[Genres]