[ - Collapse All ]
Geoid  

Geo|id das; -[e]s <gr.-nlat.>: der von der tatsächlichen Erdgestalt abweichende theoretische Körper, dessen Oberfläche die Feldlinien der Schwerkraft überall im rechten Winkel schneidet
Geoid  

Ge·o'id <n. 11> Niveaufläche der Schwerkraft, hypothetische Oberfläche eines erdumspannenden Meeres bei Beibehaltung der tatsächlich vorliegenden Massenverteilung der Erde [<grch. ge „Erde“ + eidos „Form, Bild“]
[Geo'id,]